header banner
Default

Diese acht Tiere, die vom Betreiber des Kiosk bis zum Bürgermeister reichen, erfüllen die erforderlichen Aufgaben


Wenn ein Donald Trump Amerika regieren kann, warum soll ein Pony dann nicht Bürgermeister einer Stadt oder ein Hund Betreiber eines Kiosks sein?

Vor Kurzem berichteten wir über Patrick, das Pony, das Bürgermeister des englischen Dorfes Cockington wurde. Die Reaktionen auf die unglaubliche Geschichte liessen nicht lange auf sich warten. Nachvollziehbar. Es waren jedoch mehr, als wir erwarteten.

Nun schleicht sich bei uns auf der Redaktion aber langsam die Angst ein, dass sich andere Gemeinden und Bezirke wütend bei uns melden könnten, weil ihre tierischen Amtsträger nicht die gleiche Wertschätzung erfahren dürfen. Um dem entgegenzuwirken, haben wir uns entschieden, eine Folgestory zu schreiben. Denn tatsächlich sind manche der Tiere schon so lange im Amt, dass auch sie eine gebührende Erwähnung mehr als verdient haben. Hier kommen sie: Tiere, die einen richtig guten Job machen.

Hund als Bürgermeister

Gestatten, Maximus Mighty Dog Mueller der Zweite – oder kurz: Mayor Max II. Er war sage und schreibe neun Jahre amtierender Bürgermeister von Idyllwild, Kalifornien. Das Einzige, was ihn von einer Wiederwahl abhalten konnte, war sein Tod im Juli 2022.

«Wie stolz kann ein Hund sein?»

Mayor Max II.: «Ja!»

VIDEO: Kann ich mir mein Tier leisten? | WDR Doku
WDR Doku

Bild

Da Idyllwild keine eigene Gemeinde ist, gab es keine offizielle Verwaltung – ein grosser Vorteil für die Karriere von Major Max ll. Die Einwohner beschlossen, zugunsten einer gemeinnützigen Tierrettungsorganisation Tiere aus der Stadt als Kandidaten zu nominieren. Nachdem einer der bekanntesten tierischen Bürgermeister der Welt, Max der Erste, im Jahr 2013 verstorben war, ersetzte ihn Major Max II. für weitere neun Jahre. Nach seinem Tod – ihr ahnt es bereits – übernahm das Amt Max der Dritte.

Katze als Bahnhofsvorsteherin

Der Bahnhof in Kishigawa, Japan, hatte eine ganz besondere Bahnhofsvorsteherin, die Katze Tama. Ihren Job erhielt sie, nachdem der letzte menschliche Bahnhofsvorsteher seinen Job verloren hatte. Sie sollte die Bahngesellschaft vor dem Ruin bewahren. Mission aber sowas von completed!

Die Katze wurde mit Hut und offiziellem Titel zur Berühmtheit und die Bahnlinie zu ihrem Bahnhof erlebte den zweiten Frühling. Tausende Menschen nutzten wieder die Linie und sorgten für entsprechende Einnahmen. So erfolgreich, dass Tama später sogar zur Vizechefin des Unternehmens ernannt wurde.

Wirklich wahr: Die Herstellung des Bahnhofsvorsteherhutes dauerte mehr als sechs Monate.

Wirklich wahr: Die Herstellung des Bahnhofsvorsteherhutes dauerte mehr als sechs Monate.Bild: wikipedia

Nach ihrem Tod wurde sie zur ewigen Bahnhofsvorsteherin ernannt. Dies wurde an ihrer Trauerfeier bekannt gegeben, zu der über 3000 Menschen anreisten. Zudem wurde eine 50 Tage lange Trauerphase abgehalten und Tama wurde in einer Zeremonie zur Gottheit erklärt. Und du so?

Hund als Kioskbetreiber

In Japan gibt es einen Shiba Inu (Hunderasse), der einen Kiosk betreibt. Er erreichte solchen Kultstatus, dass er eine Touristenattraktion geworden ist. Die Bezahlung erfolgt durch … ach, seht euch einfach das Video an:

Hund als Bürgermeister

Okay, einen Hund als Bürgermeister hatten wir in dieser Story schon. Dennoch gibt es bei Duke, der von 2014 bis 2018 Ehrenbürgermeister von Cormorant, einem Township im US-Bundesstaat Minnesota, war, eine Besonderheit: Er setzte sich gegen menschliche Mitstreiter durch.

Obwohl er seit August 2018 nicht mehr im Amt ist, ist er bei Wikipedia noch als Bürgermeister aufgeführt.

Obwohl er seit August 2018 nicht mehr im Amt ist, ist er bei Wikipedia noch als Bürgermeister aufgeführt. bild: wikipedia

Duke konnte sich dank seiner 12 (ZWÖLF!) erhaltenen Stimmen mit einer massiven Mehrheit gegenüber seinen menschlichen Kontrahenten durchsetzen. Diese erhielten nur zwei beziehungsweise drei Stimmen. Er wurde danach noch drei weitere Male gewählt. Zu einer vierten Amtszeit trat er nicht mehr an.

Als Bezahlung erhielt Duke für jede seiner einjährigen Amtszeiten einen Jahresvorrat an Hundefutter. Das sieht man ihm anhand seines Gesichtsausdrucks auch an:

Ob der Hut aus Dukes Privatbesitz stammt oder er diesen zur gewonnenen Wahl erhielt, ist nicht bekannt.

Ob der Hut aus Dukes Privatbesitz stammt oder er diesen zur gewonnenen Wahl erhielt, ist nicht bekannt. bild: twitter

Ziege als Bürgermeister

Macht määääähchtigen Eindruck: Ziege Lincoln.

Macht määääähchtigen Eindruck: Ziege Lincoln.Bild: keystone

Ob Lincoln immer schon vom Amt als Bürgermeister geträumt hat, ist nicht überliefert. Fakt ist, dass er für ein Jahr das Amt übernehmen durfte. Er wurde im Jahr 2019 in einer 2500 Einwohner zählenden Stadt in Vermont, USA, gewählt. Zwar fiel die Stimmbeteiligung mit 53 Stimmen (davon 13 für Lincoln) gering aus, dennoch musste er sich gegen 15 weitere Kandidaten durchsetzen. Darunter sogar gegen die lokal berühmte (Annahme der Redaktion) Wüstenrennmaus Crystal.

Die Idee zur tierischen Wahl kam von Stadtmanager (= eigentlich einfach nur eine andere Bezeichnung für «Bürgermeister») Joseph Gunter. Dieser wollte durch die Aktion Geld für den Bau eines Spielplatzes sammeln. Es kamen auch 100 Dollar zusammen … Ob Gunter danach wiedergewählt wurde, wissen wir nicht.

Hund als Bürgermeister

Ein weiterer Hund, der es in das Amt des Bürgermeisters geschaft hat, ist die französische Bulldogge Wilbur Beast. Sie wurde in Rabbit Hash, Kentucky, mit 13'143 von 22'985 Stimmen gewählt.

Am Tag Business, in der Nacht Party. Das scheint dieses Bild förmlich zu schreien.

Am Tag Business, in der Nacht Party. Das scheint dieses Bild förmlich zu schreien.Bild: instagram

Mit Wahlversprechen wie «lieb zu Katzen zu sein» und «mit halb offenen Augen schlafen zu können» überzeugte er die meisten Menschen. Sein Haupt-Credo: «Den Menschen Frieden in Politik zu lehren; die Welt zu vereinen, Städtchen für Städtchen, beginnend mit Rabbit Hash, Kentucky.»

Hier gibt es die detaillierte Story:

VIDEO: Brause, Bier und bunte Büdchen: Neue Kiosk-Geschichten | die nordstory | NDR
NDR Doku

Katze als Ehrenbürgermeister

Ein echter Veteran war Kater Stubbs, der von 1998 bis 2017 fast zwanzig Jahre lang im Dienste der Ortschaft Talkeetna in Alaska stand. Erst sein Tod konnte ihn aus dem Amt des Ehrenbürgermeisters reissen.

Bild

Bild: wikipedia

Auch wenn Stubbs auf dem Bild wie die Ruhe in Person Katze wirkt, hatte er alles andere als ein ruhiges Leben. So wurde unter anderem auf ihn geschossen, er fiel in eine (glücklicherweise) kalte Fritteuse, wurde von einem Hund fast zu Tode gebissen und landete sogar schon einmal im Müllwagen. Zudem war er 2013 auf der Titelseite des «Wall Street Journal» (hier zum Nachlesen).

Im Juli 2017 verstarb er im Alter von 20 Jahren und drei Monaten. Im Vergleich zu einem Menschen sind das ca. 93 Jahre.

BONUS

Hund als inoffizieller CEO

Natürlich hat auch watson eine tierische Leitung. Sonst hielte dieser Hundehaufen wohl kaum zusammen. Obwohl es im Büro mehrere Hunde gibt, ist Genna mit ihrer Erfahrung die dienstälteste Hündin und somit die unangefochtene CEO.

Mit ihrer Präsenz sorgt sie für die nötige Ruhe und Ordnung im Büro. Zudem warnt sie mit ihrem Knurren alle Mitarbeitenden, jeweils kurz bevor Mo das Büro betritt. Ein Akt der Solidarität, der wohl schon manchen von uns vor der Kündigung bewahrt hat.

Der Stefan Raab der Hundewelt. Ein seltenes Foto aus Gennas Privatarchiv.

Der Stefan Raab der Hundewelt. Ein seltenes Foto aus Gennas Privatarchiv.Bild: instagram

Über ihr Privatleben ist wenig bis gar nichts bekannt. Umso aufopfernder ist sie dafür im Büro.

Gennas «Wein doch!»

VIDEO: OB-Wahl in Ulm: Das Wort-Duell der Kandidaten im Video
SÜDWEST PRESSE

Video: watson/Genna, Emily Engkent

Sources


Article information

Author: James Trujillo

Last Updated: 1703042402

Views: 747

Rating: 4 / 5 (47 voted)

Reviews: 95% of readers found this page helpful

Author information

Name: James Trujillo

Birthday: 1975-03-16

Address: 237 Jordan Motorway, Port Matthewland, WY 07723

Phone: +3698142048282358

Job: Data Analyst

Hobby: Snowboarding, Swimming, Origami, Role-Playing Games, Playing Guitar, Skiing, Bowling

Introduction: My name is James Trujillo, I am a frank, expert, treasured, capable, resolute, Open, accessible person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.